AKTUELLES AUS DEM GEMEINDERAT



Am 6. Mai 2019 fand die 85. Sitzung des Gemeinderates Hergatz im Pfarrsaal in Wohmbrechts statt.

Es wurden hierbei folgende Beschlüsse gefasst und Informationen bekannt gegeben:

  • Aufnahmekriterien für die Vergabe von Krippen- und Kindergartenplätzen in der Kindertagesstätte St. Gallus in Maria-Thann

Für das kommende Kinderbetreuungsjahr 2019/2020 werden die vorhandenen genehmigten Plätze im Kinderkrippenbereich nicht ausreichen, da die Nachfrage der Eltern hierfür stark gestiegen ist. Durch Wechsel von Kindern aus dem Kinderkrippenbereich in den Kindergartenbereich im Frühjahr 2020 wird es dann auch im Kindergartenbereich Engpässe geben. Bis das Konzept, die Planung und Ausführung des Ausbaus des Dachgeschosses im Gebäude der Kinderkrippe umgesetzt wird, werden ergänzende Raummöglichkeiten auch außerhalb der bisherigen Gebäude untersucht. Der Gemeinderat mit Gemeindeverwaltung, Kindergartenteam und Architekt arbeiten mit Hochdruck daran, dass sich bis zum Sommer nächsten Jahres die Betreuungsplatzsituation verbessert. Um eine gerechte und soziale Vergabe der zur Zeit zur Verfügung stehenden Kinderbetreuungsplätze zu gewährleisten, wurde vom Team der Kindertagesstätte in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat eine Vergaberichtlinie mit folgenden Kriterien erarbeitet, die nun auch vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurde. Vorrangig sollen Kinder aufgenommen werden von:

1.    in der Gemeinde Hergatz gemeldeten Familien;
2.    berufstätigen alleinerziehenden Personen
3.    Eltern, die beide berufstätig sind und bereits ein Geschwisterkind in der
       Kinderbetreuungseinrichtung St. Gallus untergebracht haben;
4.    Eltern, die beide berufstätig sind.
       Die Berufstätigkeit soll mit einem Arbeitszeitennachweis belegt werden.

Der Gemeinderat beschloss ebenfalls einstimmig, dass über Ausnahmeregelungen während des Kindergartenjahres ein Gremium, bestehend aus der Leitung der Kindertagesstätte, dem Elternbeirat und den Mitgliedern des gemeindlichen Ausschusses für Personal, Soziales und Familie, entscheiden soll.

  • Bauvorhaben
Für folgende Bauvorhaben wurde das Einvernehmen erteilt:
  • Errichtung eines Wohnhauses mit zwei Wohneinheiten, Carport und Stellplatz im Baugebiet Wohmbrechts-Nord zur Kenntnisnahme im Rahmen des Genehmigungs-freistellungsverfahrens.
  • Bauantrag zum Ausbau eines Dachgeschosses zur 3. Wohneinheit, Einbau von 2 Dachgauben und den Neubau einer Garage im Ortsteil Staudach.
 
Die Niederschriften zu den öffentlichen Gemeinderatsitzungen, die aktuellen Sitzungen, Sitzungsarchiv, Sitzungskalender und naturlich Informationen zu den Gremiumsmitgliedern finden Sie in unserem Ratsinformationssystem R.I.S. über unsere Homepage oder im Internet unter dem Link: https://ris.komuna.net/hergatz/Home.mvc

Aktuelles
Sperrung der Brücke Itzlings und...
Mehr...

AKTUELLES AUS DEM GEMEINDERAT
Am 6. Mai 2019 fand die 85. Sitzung des...
Mehr...

Europawahl 2019
Am 26. Mai 2019 findet die Europawahl statt. ...
Mehr...































Bürgerservice Online der Gemeinde Hergatz
Fundbüro der Gemeinde Hergatz
Gästebuch