Kraftquelle Allgäu



Abschalten vom täglichen Zeit- und Termindruck, zur Ruhe kommen und in Einklang sich neue Energie holen für die nächsten Herausforderungen, ... der Wunsch nach seelischem und geistigem Wohlbefinden ist groß!

Unsere Sehnsüchte scheitern jedoch leider häufig an der Umsetzung. Oft helfen schon wenige Tage oder sogar Stunden, um den Alltag hinter sich zu lassen und den Kopf wieder frei zu bekommen. Wir, die Orte im Westallgäu und der Ferienregion Allgäu-Bodensee, möchten Ihnen gemeinsam mit unseren Experten der „Kraftquelle Allgäu“ das ganze Jahr über Gelegenheit für diese kurze oder auch gern längere „Auszeiten“ bieten.

Das Jahresrad zeigt Ihnen die verschiedenste Möglichkeiten zur Entschleunigung. Und dies ganz im Rhythmus der Jahreszeiten, den vier Elementen Wasser, Feuer, Luft und Erde sowie der Natur. Auch liegt eine Übereinstimmung mit seit Jahrhunderten überlieferten weltlichen und kirchlichen Bräuchen und dem natürlichen Lebensrhythmus des Menschen vor.

Es unterteilt sich in die „dunkle Jahreszeit“ im Herbst und im Winter sowie in die „helle Jahreszeit“ im Frühjahr und Sommer. In der dunklen Jahreszeit (= Wurzel- oder Erdzeit) zieht sich die Natur zurück. Diese Phase sollten auch die Menschen zur inneren Einkehr nutzen. In der hellen Jahreszeit (= Himmels- oder Blütezeit) erwacht die Natur und geht nach außen, was u. a. bei der wunderschönen Blütezeit sichtbar wird. Auch für uns Menschen ist die richtige Zeit gekommen, um wieder aktiv zu werden.

Hier möchten wir ansetzen und Ihnen, unseren Gästen, bewusst machen, wieder verstärkt nach dem natürlichen und gesunden Biorhythmus zu leben. Die passenden Angebote für Jedermann sollen helfen und motivieren, danach zu leben. Wir laden Sie ein, die „Kraftquelle Allgäu“ zu entdecken! Die Angebote rund um das „Jahresrad“ möchten wir stetig ausbauen. Im ersten Jahr legen wir den Fokus auf „Pilgern“ ( Jakobsweg , Samstagspilgern - siehe weiter unten) und „Kräuter“.


Mit den Kräuterangeboten der Kraftquelle Allgäu wahre Schätze der Natur erleben

Von wegen Kräuterlatein! Mit den Kräuterangeboten der Kraftquelle Allgäu gibtes das ganze Jahr über Gelegenheitendie wahre Pracht an heimischen Kräutern zu erleben.

Auch in diesem Jahrstehen Kräuter-Interessierten im Westallgäu und in der benachbarten Ferienregion Allgäu-Bodensee wieder jede Menge Angebote zur Auswahl. Im Rahmen der Kraftquelle Allgäu reicht das Spektrum von Wanderungen auf den Spuren heimischer Kräuter, über Kochen am offenen Feuer mit Frühjahrskräutern, bis hin zu einem entschleunigendenSpaziergang in einem der Kräutergärten in der Region. Ein kostenloses Programmheft ist in den regionalen Tourist-Informationen oder unter www.kraftquelleall-gaeu.de erhältlich. Zum 1x1 des Kräuterlateins listet der Terminkalender bis Anfang November über 90erlebnisreiche Veranstaltungen auf.In Hergensweiler zum Beispiel lernen Wissbegierige bei der Kräuterführung „Wertvolle Heilmittel aus meinem Kräutergarten" alles über heimische Pflanzen und ihre kraftvollen Wirkstoffe und stellen nebenbei noch ihre eigenen Hausmittel her. Außerdem werden Kochkurse mit frischen Kräutern für Groß und Klein angeboten und viele weitere geführte Wanderungen mit unterschiedlichen Themen-schwerpunkten stehen zur Verfügung, um die wahren Schätze der Natur zu erleben. Die Kräuter-Angebote im Rahmen der Kraftquelle Allgäu bieten Gelegenheit, raus in die Natur zu gehen und diese zu genießen, um zwischendurch vom Alltag abzuschalten und auf Entdeckungstour zu gehen.Wer gleich mehrere Tage in die Welt der heimischen Wildkräuter abtauchen möchte, für den hat der Westallgäu Tourismus ein spannendes Paket geschnürt, bei dem derGenuss in der feinen Kräuterküche sicherlich nicht zu kurz kommt.

Die Kraftquelle Allgäu umfasst neben den Kräutern einen weiteren wichtigen Baustein: Das Pilgern. Für erholungsuchende Gäste und Einheimische wurde damit eine ganz besondere Auswahl an themenbezogenen Angeboten geschaffen, die dem immer größer werdenden Verlangen nach Ruhe und Entschleunigung nachkommen und eine kleine Auszeit der besonderen Art bieten.

Informationen zur Kraftquelle Allgäu

Die Kraftquelle Allgäu wurde im Jahr 2013 von den Touristikern im Westallgäu und der Ferienregion Allgäu-Bodensee entwickelt. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf den Themen Kräuter und Pilgern. Für Erholung suchende Gäste und Einheimische wurde damit eine ganz besondere Auswahl an themenbezogenen Angeboten geschaffen, die dem immer größer werdenden Verlangen nach Ruhe und Entschleunigung nachkommen und eine kleine Auszeit der besonderen Art bieten.

Das kostenfreie Programmheft  „Kraftquelle Allgäu - Kräuter 2018" ist in den Tourist-Informationen im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee oder unter www.kraftquelleallgaeu.de erhältlich.

Weitere Informationen auch auf http://www.westallgaeu.de/ oder http://www.ferienregion-allgaeu.de/, Tel. 08381 80328.

 

 

Immer wieder samstags - Pilgern auf Allgäuerisch

Zeiten des Aufbruchs

„Ich bin dann mal weg" heißt es im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee an Samstagen von März bis Oktober.

Auch in diesem Jahr laden das Westallgäu und die benachbarte Ferienregion Allgäu-Bodensee mit ihren Samstagspilgern-Angeboten alle Interessierte dazu ein, das Pilgern für sich zu entdecken. Organisiert wird das Programm von den Touristikern des Westallgäus und der Ferienregion Allgäu-Bodensee, gemeinsam mit dem Katholischen Dekanat Allgäu-Oberschwaben und der evangelischen Kirche Scheidegg.

An Samstagen bis Oktober heißt es „Ich bin dann mal weg". Mit Startpunkten in zahlreichen Gemeinden der Region machen sich Menschen gemeinsam auf den Weg. Zusammen mit einer erfahrenen Pilgerbegleitung geht es mal über weiche Wald- und Wiesenwege, mal auf schmalem Pfad in die Höhe oder auch mitten über den Rathausplatz. Was bisher in der Regel eher den „Pilger-Insidern" vorbehalten war, soll so einem größeren Personenkreis erfahrbar gemacht werden. Im Mitgehen in einer „Weg-Gemeinschaft" mitten in der wunderbaren, spirituell geprägten Landschaft ermöglichen die über 40 Samstagspilgern-Angebote Kraft zu tanken für den Alltag - egal ob bei einer meditativen Morgenwanderung, einer Etappe auf dem Jakobus- oder Martinusweg oder einer Gesundheitswanderung „Mit allen Sinnen wandern". Das Samstagspilgern im Rahmen der Kraftquelle Allgäu ist ein kostenfreies Angebot erfahrener Pilgerbegleiter. Die Strecken, die dabei zurückgelegt werden, sind unterschiedlich lang - von eineinhalb bis zu sechseinhalb Stunden kann die Wanderung dauern. Die Begleiter stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, falls sich beim Pilgern Gesprächsbedarf entwickelt. Unterwegs versorgen sich die Teilnehmer selbst mit mitgebrachtem Essen und eigenen Getränken. Die Touren sind meist so angelegt, dass eine Rückkehr zum Ausgangspunkt mit Bus oder Bahn möglich ist.

Ein weiterer Themenschwerpunkt der Kraftquelle sind die heimischen Kräuter. Für Erholung suchende Gäste und Einheimische wurde damit eine ganz besondere Auswahl an themenbezogenen Angeboten geschaffen, die dem immer größer werdenden Verlangen nach Ruhe und Entschleunigung nachkommen und eine kleine Auszeit der besonderen Art bieten.

Das kostenfreie Programmheft „Kraftquelle Allgäu - Samstagspilgern 2018" ist in den Tourist-Informationen im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee oder unter www.kraftquelleallgaeu.de erhältlich.

Weitere Informationen auch auf http://www.westallgaeu.de/ oder http://www.ferienregion-allgaeu.de/, Tel. 07522 74211.

 

Der Jakobusweg vom Westallgäu bis an den Bodensee

Auf verschiedenen Routen führt der Jakobusweg quer durch den Landkreis Lindau (Bodensee). Immer dem Zeichen der Jakobusmuschel folgend geht Ihr Weg vom Westallgäu bis an den Bodensee. Sehenswert sind vor allem die vielen kleinen Kirchen und Kapellen und natürlich die idyllische Landschaft mit der malerischen Voralpenlandschaft. Den malerischen Bodensee und die beeindruckende Alpenkette nahezu überall vor Augen!

Wir möchten Ihnen mit dieser Broschüre für den Pilgerweg eine informative Unterstützung an die Hand geben und Ihnen die einzelnen Orte auf dem Weg mit sehenswerten Punkten, Gastronomie, Unterkünften, ÖPNV und Kontaktdaten vorstellen. 

 

Aktuelles
Vollsperrung der Straße Am Kirchberg ab...
Mehr...

Ferienprogramm 2018 - Anbieter gesucht! Auch...
Mehr...

Aktuelles, Fahrplanänderungen und...
KBS 971, 987  S c h i e n e n e r s a t z v e...
Mehr...































Gästebuch