Informationen aus den Helferkreisen


Wohnraumbörse vermittelt Wohnraum für anerkannte Flüchtlinge

Ermöglichen Sie durch Ihr Mietangebot die Integration von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen!

Anerkannte Asylsuchende und Flüchtlinge benötigen dringend Wohnraum. Sobald die betroffenen Personen einen  Anerkennungsbescheid erhalten haben, besteht kein Anspruch auf Unterbringung in einer Flüchtlingsunterkunft mehr, sie werden vielmehr dazu angehalten, sich schnellstmöglich eine eigene Wohnung zu suchen. Das Landratsamt Lindau (Bodensee) hilft zusammen mit den ehrenamtlichen Helferkreisen des Landkreises Lindau bei der Wohnungsvermittlung und braucht dazu dringend Mietangebote von Vermietern im Landkreis Lindau (Bodensee). 

Auf der Homepage des Landratsamtes finden Sie die Rahmenbedingungen bezüglich der Vermietung und ein Formblatt zur Einstellung Ihres Mietangebotes. Das Angebot zur Bereitstellung  von Wohnungen in unseren Städten und Gemeinden ist ein wichtiger Bestandteil zur Integration von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen.

Ermöglichen Sie durch Ihr Mietangebot mit, diese Integration weiter zu fördern.

Für Fragen rund um das Thema "Anerkannte als Mieter" stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs 45, Aufnahme von Asylsuchenden, gerne zur Verfügung (Tel. 08382/270 - 632/-635).

 
 Aus Hergatz:

Der Helferkreis Asyl informiert

Der Helferkreis bittet um weitere Unterstützung für die kommenden Aufgaben, wie die Betreuung bei Einkäufen, Behördengängen und für die Sprachkurse.

Wer gerne im Helferkreis mitarbeiten möchte, möge sich bitte bei Hemma Kostka, Tel. 08385 1624, Elke Buhmann, Tel. 08385 921565 und Klaus Scheuerl, Tel. 08385 922491 melden.


Weitere Informationen hier:

Erste Schritte zur Gründung eines Helferkreises

Ansprechpartner für dezentral untergebrachte Flüchtlinge und deren Betreuer

Ankunft von Flüchtlingen

Arbeitsaufnahme von Asylbewerbern und geduldeten Ausländern



AKTUELLES AUS DEM GEMEINDERAT
Am 8. Oktober 2018 fand die 75 Sitzung...
Mehr...

Hergatz liest 24.10. - 11.11.2018
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,liebe Freunde...
Mehr...

Gemeindeblatt Nr. 22/2018
am 19.10.2018 erschien das 21....
Mehr...































Gästebuch