Freizeit und Tourismus Neuravensburg

Aktuelles

Aktuelles


Rentensprechtag
Am Montag, 18.01.2021 findet von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rathaus in Wohmbrechts ein Rentensprechtag statt. Herr Imgrund hilft Ihnen als Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund bei allen Rentenangelegenheiten weiter. Eine vorherige Anmeldung ist dringend erforderlich. Herr Imgrund ist von Montag bis Freitag von 16.00 bis 18:00 Uhr unter folgender Tel. Nr. zu erreichen: 0162-5354239

Neue Öffnungszeiten ab 04.01.2021 Volksbank Lindenberg 
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Wohmbrechts:
Dienstag         08.30 – 12.30 Uhr
Donnerstag     08.30 – 12.00 Uhr & 14.00 – 16.30 Uhr
Tel. 08381 806-0

Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK)
Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) weist darauf hin, dass sich die Müllabfuhrtermine (Rest- und Biomüll, sowie Papiertonnen) über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage wie folgt verschieben:      
Statt Mittwoch, 06.01.2021 wird Donnerstag, 07.01.2020 geleert.
Statt Donnerstag, 07.01.2021 wird am Freitag, 08.01.2020 geleert.
Statt Freitag, 08.01.2021 wird am Samstag, 09.01.2020 geleert.  
Die genannten Abfuhr-Verschiebungen sind im Abfuhrplan der ZAK-Homepage sowie in der ZAK-App bereits berücksichtigt. Bitte stellen Sie Ihre Müllgefäße bis spätestens 07.00 Uhr zur Abfuhr bereit. Der ZAK wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Jahr 2021.

Hergatzer Heimatkalender 2021
Dieses Jahrhaben wir die Eisenbahn zum Thema gemacht. In unserem Kalender sehen Sie Bilder von ehemaligen Bahnhaltestellen, Bahnwärtern und Bauarbeiten an der Bahntrasse.
Er kann für 5 Euro im Dorfladen Wohmbrechts, bei Friseur Ellen in Maria-Thann, im Lagerhaus in Hergatz, an der Tankstelle Sohler in Schwarzenberg und im Rathaus in Wohmbrechts erworben werden.

Bürgerstüble Maria-Thann - Essen to go
Das Bürgerstüble Maria-Thann ist zu  folgenden geänderten Öffnungszeiten für Sie da:
Donnerstag bis Samstag:
11:30 Uhr – 13:00 Uhr, 17:00 Uhr  - 19:00 Uhr,
Sonntag bis Mittwoch: 17:00 Uhr – 19:00 Uhr.
Bitte bestellen Sie telefonisch ab 11:00 Uhr bzw. 16:30 Uhr unter der Tel. Nr. 08385-9228758 oder 0152-52111548.

Räum- und Streupflicht auf den Gehbahnen zur Winterszeit
Die Gemeinde Hergatz weist daraufhin, dass nach der Verordnung über die Sicherung des Verkehrs auf den Gehbahnen zur Winterzeit die Eigentümer von Grundstücken, die innerhalb der geschlossenen Ortslage an öffentliche Straßen angrenzen (Vorderlieger) oder in sonstiger Weise durch sie erschlossen werden (Hinterlieger), die Gehbahnen zur Winterzeit zu sichern haben.
Die Verpflichteten haben die Gehbahnen bei Schnee, Schneeglätte oder Glatteis in sicherem Zustand zu halten. Zu diesem Zweck haben sie an Werktagen von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr - die Gehbahnen soweit möglich von Schnee und Eis freizuhalten sowie bei Schnee und Glatteis die Gehbahnen mit Sand oder einem anderen geeigneten Mittel, jedoch nicht mit ätzenden Stoffen, ausreichend zu bestreuen, sobald und sooft dies zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum und Besitz erforderlich ist. Die Gemeinde Hergatz bittet um Beachtung dieser gesetzlichen Vorschriften.

Förderung 2020 von musikalischen Kindern
Auch in diesem Jahr werden Kinder, die nicht die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu (JMS) in Wangen besuchen aber trotzdem Musikunterricht in irgendeiner Form erhalten, bezuschusst. Voraussetzung ist, dass der Musikunterricht bei einer qualifizierten, ausgebildeten Person bzw. Institution stattfindet. Zu diesem Zweck möchten wir alle Eltern auffordern, die ihre Kinder in einen Musikunterricht schicken und dafür einen jährlichen Betrag zahlen, dies der Gemeindeverwaltung mitzuteilen. Die Ausgaben müssen auf einer Rechnung nachgewiesen werden. Diese ist von der unterrichtenden Person bzw. Institution auszustellen. Wir bitten alle betroffenen Eltern uns, bis zum 31.12.2020, die schriftlichen Nachweise über den Musikunterricht 2020 zu schicken.

Weitere Hundetoiletten in Edelitz und Lengatz
In unserer Gemeinde stehen inzwischen 20 Hundetoiletten zur Verfügung. Die zwei neuen Standorte befinden sich in Edelitz und in Lengatz. Wir appellieren daher an die Hundehalter/innen, generell den Hundekot umgehend zu entfernen und in den Hundetoiletten zu entsorgen. Hundekotbeutel gibt es kostenlos in der Gemeindeverwaltung bzw. können aus den Spendern der Hundetoiletten entnommen werden.
 

„Wilde Müllablagerung" am Wertstoffhof Hergatz
Das Team auf dem Wertstoffhof muss immer wieder wilde Müllablagerungen vor dem Eingang entsorgen. Neben der Umweltverschmutzung durch Hausmüll, Essensreste, etc. können dadurch auch Ratten und Ungeziefer angelockt werden. Diese Vergehen sind ernst zu nehmen und werden mit Geldbußen bestraft. Wenn Sie Hinweise auf Verursacher/-innen haben, melden Sie diese bitte beim Personal des Wertstoffhofes oder beim Markt Heimenkirch (Tel. 08381/8050 oder E-Mail: rathaus @heimenkirch.de


Hunde sind auf dem Friedhof nicht erwünscht
Wieder beschweren sich vermehrt Bürgerinnen und Bürger über frei laufende Hunde und Hundekot auf dem Friedhof. Wir weisen darauf hin, dass nach der Friedhofssatzung (§ 22) das Mitführen von Hunden nicht erlaubt ist. Die besondere Würde dieses Ortes sollte eigentlich schon Grund genug sein, seinen Hund woanders laufen zu lassen. Gerade frei laufende Hunde verschmutzen oder durchwühlen Gräber, die Hinterbliebene oft mühevoll anlegen und pflegen.

Es ist kein Problem, wenn ältere Menschen bei der Pflege des Grabes eines Angehörigen mal ihren Hund an der Leine mitnehmen. Nicht akzeptabel aber ist es, wenn Spaziergänger den Friedhof als Freilaufzone und Toilette für ihren Vierbeiner missbrauchen.

Wir appellieren daher an die Hundehalter/innen, generell den Hundekot umgehend zu entfernen und in den Hundetoiletten zu entsorgen. Hundekotbeutel gibt es kostenlos in der Gemeindeverwaltung bzw. können aus den Spendern der Hundetoiletten entnommen werden.


Lindauer Tafel - Caritas Laden
Es steht weiterhin die blaue Sammelbox für ihre Spenden im Rathaus der Gemeinde Hergatz in Wohmbrechts. Bitte beachten Sie, dass aus Gründen des Lebensmittelrechtes nur länger haltbare Waren ohne Kühlung und mit gültigem Mindesthaltbarkeitsdatum entgegengenommen werden können.

Es gibt einige Warengruppen, die dringend benötigt werden, aufgrund der langen Haltbarkeit jedoch nur selten den Weg in die Tafeln finden. Dazu gehören

Kaffee, Kakao, Tee, H-Milch, Getränke, Konserven, Süßwaren, Zucker, Waschmittel, Zahncreme, Windeln und Kosmetikartikel.


Anzeigepflicht zur Hundehaltung
Nach der Hundesteuersatzung in der zur Zeit gültigen Fassung besteht für jeden über 4 Monate alten Hund, der im Gemeindegebiet von Hergatz gehalten wird, Anzeigepflicht. Hunde, die während des Steuerjahres angeschafft werden, müssen ebenfalls innerhalb eines Monats beim Bürgermeisteramt angemeldet werden. Die Steuer ist nach Erhalt des Steuerbescheides zu entrichten.Des Weiteren erhält jeder Hundehalter bei der Anmeldung eine HundesteuermarkeNach der Hundesteuersatzung der Gemeinde beträgt die Hunde-steuer für einen Hund 40,00 Euro im Jahr. Für den zweiten Hund 85 € und für jeden weiteren Hund 115 €. Endet die Hundehaltung, ist dies innerhalb eines Monats anzuzeigen. Wer die Anmeldung eines Hundes unterlässt, handelt ordnungswidrig und kann mit einer Geldbuße belegt werden.

Weitere Auskunft erteilt Frau Kern, Tel. 08385 9213-40