Bundestagswahl 2021

Sonntag, 26. September 2021


Wahlkreis 256 Oberallgäu

Zu diesem Wahlkreis gehören

 

  • Kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
  • Landkreis Lindau (Bodensee)
  • Landkreis Oberallgäu


Karte des Wahlkreises 256

 

 

Recht auf Einsicht in das Wählervereichnis und Erteilung von Wahlscheinen
für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am Sonntag, 26. September 2021

Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl für die Gemeinde Hergatz wird in der Zeit von Montag, 06.09.2021 bis Freitag, 10.09.2021 während der allgemeinen Öffnungszeiten im Bürgerbüro im Rathaus für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereit gehalten. 

Die Bekanntmachung können Sie ab Veröffentlichung hier einsehen: 

Bekanntmachung - PFD-Dokument

Diese Parteien können in Bayern gewählt werden

Bei der Bundestagswahl haben die bayerischen Wähler mit der Zweitstimme dieses Mal die Wahl zwischen mehr als zwei Dutzend Parteien. Laut Landeswahlleiter wurden 26 Landeslisten zugelassen - drei weitere wurden zurückgewiesen.

 

Bei der Bundestagswahl am 26. September werden in Bayern 26 Parteien mit einer Landesliste antreten, so teilte es Landeswahlleiter Thomas Gößl nach einer Sitzung des Landeswahlausschusses mit. Teilweise seien vom Landeswahlausschuss einzelne Bewerber gestrichen worden, für die "erforderliche Nachweise" gefehlt hätten. Die Landesliste wird mit der Zweitstimme gewählt. Bei der Erststimme, mit der für einen Direktkandidaten gestimmt wird, variiert die Zahl der Wahlvorschläge von Wahlkreis zu Wahlkreis.

Oben auf den Stimmzetteln werden die aktuell im Bundestag sowie im Landtag vertretenen Parteien stehen.

Eine Auflistung der zugelassenen Parteien finden Sie hier:

 

Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU),

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Alternative für Deutschland (AfD)

Freie Demokratische Partei (FDP)

Bündnis 90/Die Grünen (Grüne)

Die Linke (Linke)

 

Wer kann wählen?

Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat. 
Im Wählerverzeichnis eingetragen sind Sie, wenn Sie am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft haben, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wie und wo kann ich wählen

Gewählt werden kann entweder im Wahllokal oder per Brief. Eine Online-Wahl ist nicht möglich. Die Wahl in den Wahllokalen in Maria-Thann und Wohmbrechts beginnt um 8:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Dann schließen die Wahllokale. Bitte bringen Sie ein Ausweisdokument mit. Sie können ohne Vorliegen eines Grundes auch per Brief wählen. Dazu müssen Sie bei Ihrer Gemeinde Briefwahl beantragen. Entweder Sie sprechen persönlich im Bürgerbüro im Rathaus bei Frau Weber vor oder Sie beantragen die Briefwahlunterlagen ONLINE (bitte auf Wahlschein klicken). Sie erhalten dann einen Wahlschein und einen Stimmzettel.

Wichtiges zur Wahlbenachrichtigung

Die Wahlbenachrichtigung sollte Ihnen spätestens bis zum 5. September 2021 zugehen. Ist dies nicht geschehen, erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeindebehörde, ob Sie ordnungsgemäß in das Wählerverzeichnis eingetragen wurden. Mit der Wahlbenachrichtigung werden Sie darüber informiert, dass Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Sie enthält auch die Anschrift Ihres Wahllokals. Im Wahllokal reicht gewöhnlich die Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigung aus, damit Sie dort wählen können. Legen Sie diese nicht vor oder bestehen Zweifel an Ihrer Identität, so müssen Sie sich anderweitig ausweisen. Dies kann zum Beispiel durch Vorlage des Personalausweises oder sonstigen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass/Führerschein) geschehen. Die Rückseite der Wahlbenachrichtigung enthält außerdem einen Antrag auf Briefwahl.

 

 

Freie Wähler (Freie Wähler)

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei)

Bayernpartei (BP)

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die Partei)

Piratenpartei Deutschland (Piraten)

Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD)

V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)

Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung),

Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD)

Deutsche Kommunistischen Partei (DKP),

Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis),

dem Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C)

Der dritte Weg (III. Weg)

Die Urbane, eine HipHop Partei (du.)

Liberal-Konservative Reformer (LKR)

Partei der Humanisten (Die Humanisten)

Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei (Team Todenhöfer)

Unabhängige für bürgernahe Demokratie (Unabhängige)

Volt Deutschland (Volt)

U18-Bundestagswahl 2021


Die U18-Bundestagswahl findet am 17. September, 9 Tage vor der regulären Wahl statt. Wie bereits bei den vergangenen U18-Wahlen übernimmt der BJR die Landeskoordination in Bayern.

Lesen Sie weiter unter Bürgerservice - Kommunale Jugendarbeit - U18 Bundestagswahl 2021