Fundbüro

Fundbüro


Andrea Steffey

Standesamt, Soziales, Verkehrswesen, Personalwesen, Fundbüro, Gemeinderat, Homepage

andrea.steffey@hergatz.de

08385 / 9213 - 43

Aufgabengebiet:

Das Fundbüro ist für die Entgegennahme, Aufbewahrung und Aushändigung von Fundsachen zuständig. Fundsachen sind Gegenstände, die dem Besitzer ohne Absicht der Eigentums- oder Gewahrsamsaufgabe abhanden gekommen sind (verlorene Sachen).

Wenn Sie etwas gefunden haben, setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch in Verbindung oder Sie geben die Fundsache im Fundbüro ab.

Gefundene Tiere (z.B. zugelaufene Hunde oder Katzen) können Sie ebenfalls bei uns melden. Diese werden dann im Tierheim des Tierschutzvereins e. V. Stadt- und Landkreis Lindau/ B., Fraunhofer Str. 40, 88131 Lindau, Tel: 08382/72365, Homepage: http://www.tierheim-lindau.de , Email: info@remove-this.tierheim-lindau.de untergebracht. Sie können sich auch unmittelbar mit dem Tierheim in Verbindung setzen.

Ist Ihnen in Hergatz etwas abhanden gekommen, haben Sie etwas verloren, dann fragen Sie doch einfach telefonisch oder persönlich im Fundbüro nach. Es gibt viele ehrliche Finder und häufig kann das Verlorengeglaubte wieder in Empfang genommen werden.

Die Aufbewahrungsfrist für alle Fundsachen beträgt 6 Monate. Nach Ablauf dieser Frist geht die Fundsache in das Eigentum des Finders über, sofern ein Eigenbedarf geltend gemacht wurde.
 

Online-Fundbüro


Hörgerät gefunden
Am Sonntag, 16.8.2020 wurde am Bahnhof Hergatz ein Hörgerät gefunden und nach Rücksprache mit dem Bahnhofsmitarbeiter in Wangen im "Bürgerservice", Brotlaube 2, abgegeben.

Kinder-Mountainbike Kettler gefunden
Am Donnerstag, 17.09.2020 wurde vormittags ein Moutainbike im unteren Moos abgestellt und nicht mehr abgeholt. Ein Sturzhelm liegt auch dabei.